Skip to main content Skip to page footer

Reise- und Tauchtauglichkeit-Check


Vor Antritt einer Reise, besonders in ferne Länder, ist eine vorherige Kontrolle insbesondere der Ohren zu empfehlen. Bei bekannten Beschwerden sollte ebenfalls eine Kontrolle der Nase samt Nebenhöhlen und des Mund-/ Rachen-Raumes durchgeführt werden.

Verstopfte Ohren können besonders in feucht-warmer Umgebung leicht durch die oft begleitend bestehende Gehörgangshautreizung oder auch durch Probleme beim Druckausgleich während einer Flugreise sehr schmerzhaft sein und damit die Urlaubsfreude stark beeinträchtigen.

Eine Selbstbehandlung ist wegen fehlender Sicht in den Gehörgang meist nicht möglich und sollte wegen der Verletzungsgefahr auch tunlichst unterbleiben. 

Außerdem ist häufig kein entsprechend ausgerüsteter Ohrenarzt in der Nähe erreichbar. 
Probleme mit Ohren und Nase führen regelmäßig dazu, dass Wasser- und Tauchsport-Aktivitäten leider abgebrochen werden müssen.

Fragen Sie uns – besser ist das.